[ - Collapse All ]
Antimetabole  

An|ti|me|ta|bo|le die; -, -n <gr.-lat.; »Umänderung, Vertauschung«>: (Rhet., Stilk.) Wiederholung von Wörtern in zwei gleich gebauten Sätzen in umgekehrter Reihenfolge (z. B.: wir leben nicht, um zu essen, sondern wir essen, um zu leben)