[ - Collapse All ]
anwachsen  

ạn|wach|sen <st. V.; ist>:

1.a) festwachsen: die transplantierte Haut ist angewachsen; angewachsene Ohrläppchen;

b)Wurzeln schlagen: die verpflanzten Bäume sind gut angewachsen; wir wollen auf dieser Bank nicht a.



2.stetig zunehmen: die Bevölkerung, der Verkehr wächst bedrohlich an; die Anzahl der Mitglieder ist auf über 1 000 angewachsen (gestiegen); anwachsende Schulden; die Fachliteratur ist zu einer unübersehbaren Flut angewachsen; <subst.:> das Anwachsen der Produktivität.
anwachsen  

ạn|wach|sen
anwachsen  


1. anwurzeln, einwurzeln, festwachsen, Wurzeln schlagen.

2. anlaufen, sich anhäufen, anschwellen, ansteigen, auflaufen, größer/mehr werden, sich steigern, sich summieren, sich vergrößern, sich vermehren, sich verstärken, sich vervielfachen, wachsen, zunehmen.

[anwachsen]
[wachse an, wächst an, wachsen an, wachst an, wuchs an, wuchst an, wuchsen an, wachsest an, wachset an, wüchse an, wüchsest an, wüchsen an, wüchset an, wachs an, angewachsen, anwachsend]
anwachsen  

ạn|wach|sen <st. V.; ist>:

1.
a) festwachsen: die transplantierte Haut ist angewachsen; angewachsene Ohrläppchen;

b)Wurzeln schlagen: die verpflanzten Bäume sind gut angewachsen; wir wollen auf dieser Bank nicht a.



2.stetig zunehmen: die Bevölkerung, der Verkehr wächst bedrohlich an; die Anzahl der Mitglieder ist auf über 1 000 angewachsen (gestiegen); anwachsende Schulden; die Fachliteratur ist zu einer unübersehbaren Flut angewachsen; <subst.:> das Anwachsen der Produktivität.
anwachsen  

[st.V.; ist]: 1. a) festwachsen: die transplantierte Haut ist angewachsen; angewachsene Ohrläppchen; b) Wurzeln schlagen: die verpflanzten Bäume sind gut angewachsen; Ü wir wollen auf dieser Bank nicht a. 2. stetig zunehmen: die Bevölkerung, der Verkehr wächst bedrohlich an; die Anzahl der Mitglieder ist auf über 1000 angewachsen (gestiegen); anwachsende Schulden; die Fachliteratur ist zu einer unübersehbaren Flut angewachsen; [subst.:] das Anwachsen der Produktivität.
anwachsen  

anwachsen, festwachsen, Wurzeln schlagen
[festwachsen, Wurzeln schlagen]
anwachsen  

n.
<[-ks-] V.t. 272; ist> Wurzel(n) schlagen; <fig.> zunehmen, immer mehr werden, anschwellen; die Pflanzen sind (gut, noch nicht) angewachsen; seine Ersparnisse waren inzwischen auf 10.000 € angewachsen
['an|wach·sen]
[anwachsens, wachse an, wächst an, wachsen an, wachst an, wuchs an, wuchst an, wuchsen an, wachsest an, wachset an, wüchse an, wüchsest an, wüchsen an, wüchset an, wachs an, angewachsen, anwachsend]