[ - Collapse All ]
Anwurf  

Ạn|wurf, der; -[e]s, Anwürfe:

1.<o. Pl.> (bes. Hand-, Korbball) das Anwerfen, (3), Anspiel in der Mitte des Spielfeldes: den A. ausführen; A. haben.


2.(veraltend) das Angeworfene; (1); Verputz.


3.Vorwurf, unbegründete Anschuldigung: scharfe Anwürfe gegen jmdn. erheben, richten.
Anwurf  

Ạn|wurf
Anwurf  

Ạn|wurf, der; -[e]s, Anwürfe:

1.<o. Pl.> (bes. Hand-, Korbball) das Anwerfen, (3)Anspiel in der Mitte des Spielfeldes: den A. ausführen; A. haben.


2.(veraltend) das Angeworfene; (1)Verputz.


3.Vorwurf, unbegründete Anschuldigung: scharfe Anwürfe gegen jmdn. erheben, richten.
Anwurf  

n.
<m. 1u> der erste Wurf (im Spiel); etwas Angeworfenes, Bewurf; den ~ haben (beim Spiel)
['An·wurf]
[Anwurfes, Anwurfs, Anwurfe, Anwürfe, Anwürfen]