[ - Collapse All ]
anzwitschern  

ạn|zwit|schern <sw. V.>:

1. (ugs.) lässig, ohne Eile ankommen <ist>: nach etwa einer Stunde zwitscherte er wieder an; <meist im 2. Part. in Verbindung mit »kommen«:> endlich kamen sie angezwitschert.


2.

*sich <Dativ> einen a. (ugs.; sich einen Schwips antrinken).
anzwitschern  

ạn|zwit|schern <sw. V.>:

1. (ugs.) lässig, ohne Eile ankommen <ist>: nach etwa einer Stunde zwitscherte er wieder an; <meist im 2. Part. in Verbindung mit »kommen«:> endlich kamen sie angezwitschert.


2.

*sich <Dativ> einen a. (ugs.; sich einen Schwips antrinken).
anzwitschern  

[sw.V.]: 1. (ugs.) lässig, ohne Eile ankommen [ist]: nach etwa einer Stunde zwitscherte er wieder an; [meist im 2.Part. in Verbindung mit ?kommen?:] endlich kamen sie angezwitschert. 2. *sich [Dativ] einen a. (ugs.; sich einen Schwips antrinken [hat]).