[ - Collapse All ]
aper  

aper <Adj.> [mhd. āber, ahd. ābar, eigtl. = nicht (Schnee) tragend, zu: beran, ↑ gebären ] (südd., österr., schweiz.): schneefrei: die Straßen sind a.
aper  

aper (südd., schweiz., österr. für schneefrei); apere Wiesen
aper  

aper <Adj.> [mhd. āber, ahd. ābar, eigtl. = nicht (Schnee) tragend, zu: beran, ↑ gebären] (südd., österr., schweiz.): schneefrei: die Straßen sind a.
aper  

Adj. [mhd. aber, ahd. abar, eigtl. = nicht (Schnee) tragend, zu: beran, gebären] (südd., österr., schweiz.): schneefrei: die Straßen sind a.
aper  

adj.
'a·per <Adj.; oberdt.> schneefrei [<ahd. a- „fehlend“ + -bar „tragend“, d. h. „nicht Schnee tragend“; verwandt mit Bahre, gebären]
['aper,]
[aperer, apere, aperes, aperen, aperem, apererer, aperere, apereres, apereren, apererem, aperster, aperste, aperstes, apersten, aperstem]