[ - Collapse All ]
Aphärese  

Aphä|re|se, Aphä|re|sis die; -, ...resen <gr.-lat.; »das Wegnehmen«>: Wegfall eines Anlautes od. einer anlautenden Silbe (z. B. 's für es, raus für heraus)
Aphärese  

Aphä|re|se, die; -, -n [lat. aphaeresis < griech. aphaíresis, eigtl.="das" Wegnehmen] (Sprachw.): Wegfall eines Lautes od. einer Silbe am Wortanfang (z. B. 's für es).
Aphärese  

Aph|ä|re|se, Aph|ä|re|sis, die; -, ...resen <griech.> (Sprachw. Wegfall eines Lautes od. einer Silbe am Wortanfang, z._B. »'s« für»es«)
[Aphäresis]
Aphärese  

Aphä|re|se, die; -, -n [lat. aphaeresis < griech. aphaíresis, eigtl.="das" Wegnehmen] (Sprachw.): Wegfall eines Lautes od. einer Silbe am Wortanfang (z. B. 's für es).
Aphärese  

n.
<[--'--]> Aph·ä're·se <auch> A·phä're·se <f. 19> Aph·äre·sis <[-'---]> Aph'ä·re·sis <auch> A'phä·re·sis <f.; -, -'re·sen> Wegfall des Anlauts, ;z.B. „'s geht“ statt: „es geht“; Sy Anlautschwund, Deglutination; Ggs Apokope [zu grch. aphairein „abnehmen“]
[Aph·äre·se]
[Aphäresen, Aphäresis]