[ - Collapse All ]
Apostasie  

Apo|s|ta|sie die; -, ...ien <gr.-lat.>:

1.Abfall [eines Christen vom Glauben].


2.Austritt einer Ordensperson aus dem Kloster unter Bruch der Gelübde
Apostasie  

Apos|ta|sie, die; -, -n [spätlat. apostasia < griech. apostasía]:
a)(bildungsspr.) Abfall, Lossagung, bes. vom christlichen Glauben;

b)(kath. Rel.) Austritt eines Klosterangehörigen unter Bruch des Gelübdes.
Apostasie  

Apo|s|ta|sie, die; -, ...ien <griech.> (Rel. Abfall [vom Glauben])
Apostasie  

Apos|ta|sie, die; -, -n [spätlat. apostasia < griech. apostasía]:
a)(bildungsspr.) Abfall, Lossagung, bes. vom christlichen Glauben;

b)(kath. Rel.) Austritt eines Klosterangehörigen unter Bruch des Gelübdes.
Apostasie  

n.
A·po·sta'sie <f. 19> Abfall (vom Glauben) [<grch. apostasia „ab, weg“ + stenai „stehen“]

Die Buchstabenfolge a·po·st… kann in Fremdwörtern auch a·pos·t… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z.B. a posteriori, Aposteriori.
[Apo·sta'sie,]
[Apostasien]