[ - Collapse All ]
appellativ  

Ap|pel|la|tiv das; -s, -e: Substantiv, das eine Gattung gleich gearteter Dinge od. Lebewesen u. zugleich jedes einzelne Wesen od. Ding dieser Gattung bezeichnet (z. B. Tisch, Mann)ap|pel|la|tiv: ↑ appellativisch; vgl. ...isch/-
Appellativ  

Ap|pel|la|tiv [auch: 'apε...], das; -s, -e (Sprachw.): Substantiv, das eine Gattung von Dingen od. Lebewesen u. zugleich jedes einzelne Wesen od. Ding dieser Gattung bezeichnet; Gattungsbezeichnung, -name (z. B. Mensch, Blume, Tisch).
Appellativ  

Ap|pel|la|tiv, das; -s, -e (Sprachw. Wort, das eine Gattung gleich gearteter Dinge od. Wesen u. zugleich jedes einzelne Wesen od. Ding dieser Gattung bezeichnet, z._B. ,,Mensch``)
Appellativ  

Ap|pel|la|tiv [auch: 'apε...], das; -s, -e (Sprachw.): Substantiv, das eine Gattung von Dingen od. Lebewesen u. zugleich jedes einzelne Wesen od. Ding dieser Gattung bezeichnet; Gattungsbezeichnung, -name (z. B. Mensch, Blume, Tisch).
Appellativ  

n.
<n. 11> Ap·pel·la'ti·vum <[-vum] n.; -s, -va [-va]; Gramm.> = Gattungsname; Ggs Kollektivum [appellieren]
[Ap·pel·la'tiv]
[Appellatives, Appellativs, Appellative, Appellativen, Appellativum]