[ - Collapse All ]
Aquarium  

Aqua|ri|um das; -s, ...ien:

1.Behälter zur Pflege, Zucht u. Beobachtung von Wassertieren.


2.Gebäude [in zoologischen Gärten], in dem in verschiedenen Aquarien (1) Wassertiere u. -pflanzen ausgestellt werden
Aquarium  

Aqua|ri|um, das; -s, ...ien [zu lat. aquarius = zum Wasser gehörend]:

1.meist viereckiger Glas- od. Plexiglasbehälter, der, mit Süß- od. Seewasser gefüllt, zur Pflege, Zucht u. Beobachtung von Wassertieren (meist Fischen) u. Wasserpflanzen dient: ein beleuchtetes A.; ein A. anlegen.


2.Aquarienhaus.
Aquarium  

Aqua|ri|um, das; -s, ...ien (Behälter zur Pflege und Züchtung von Wassertieren und -pflanzen; Gebäude für diese Zwecke)
Aquarium  

Aqua|ri|um, das; -s, ...ien [zu lat. aquarius = zum Wasser gehörend]:

1.meist viereckiger Glas- od. Plexiglasbehälter, der, mit Süß- od. Seewasser gefüllt, zur Pflege, Zucht u. Beobachtung von Wassertieren (meist Fischen) u. Wasserpflanzen dient: ein beleuchtetes A.; ein A. anlegen.


2.Aquarienhaus.
Aquarium  

n.
<[-'---]> A'qua·ri·um <n.; -s, -ri·en> Glasbehälter, in dem Wassertiere gehalten od. gezüchtet werden; Gebäude (Museum), in dem kleine Wassertiere ausgestellt werden [<lat. aquarius „das Wasser betreffend“]
[Aqua·ri·um]
[Aquariums, Aquarien]