[ - Collapse All ]
Arbeiter  

Ạr|bei|ter, der; -s, - [mhd. arbeiter = Tagelöhner, Handwerker]:
a)jmd., der körperlich od. geistig [in bestimmter Weise] tätig ist: er ist ein umsichtiger, gewissenhafter A.;

b)Arbeitnehmer, der überwiegend körperliche Arbeit leistet; Lohnarbeiter: ein ungelernter A.; die A. am Gewinn beteiligen; die Gewerkschaft vertritt die Interessen der A.
Arbeiter  

Ạr|bei|ter
Arbeiter  

Arbeitnehmer, Arbeitnehmerin, Arbeitskraft, Beschäftigter, Beschäftigte, Lohnabhängiger, Lohnabhängige, Lohnarbeiter, Lohnarbeiterin, Lohnempfänger, Lohnempfängerin, Werktätiger, Werktätige; (salopp): Malocher, Malocherin; (österr. ugs.): Tschinagler; (bayr., österr. ugs.): Baraber; (marx.): Proletarier, Proletarierin.
[Arbeiter, Arbeiterin]
[Arbeiterin, Arbeiters, Arbeitern, Arbeiterinnen]
Arbeiter  

Allgemein
Sonstige Begriffe
Arbeiter  

Ạr|bei|ter, der; -s, - [mhd. arbeiter = Tagelöhner, Handwerker]:
a)jmd., der körperlich od. geistig [in bestimmter Weise] tätig ist: er ist ein umsichtiger, gewissenhafter A.;

b)Arbeitnehmer, der überwiegend körperliche Arbeit leistet; Lohnarbeiter: ein ungelernter A.; die A. am Gewinn beteiligen; die Gewerkschaft vertritt die Interessen der A.
Arbeiter  

Arbeiter, Arbeitnehmer, Lohnarbeiter, Malocher (derb), Werktätiger
[Arbeitnehmer, Lohnarbeiter, Malocher, Werktätiger]
Arbeiter  

n.
<m. 3; i.w.S.> jmd., der arbeitet; jeder, der einen Beruf ausübt; <i.e.S.> jmd., der gegen Lohn körperl. Arbeit leistet (Berg~, Industrie~, Metall~); er ist ein guter ~ er ist tüchtig;
['Ar·bei·ter]
[Arbeiters, Arbeitern, Arbeiterin, Arbeiterinnen]