[ - Collapse All ]
archaisieren  

ar|cha|i|sie|ren: archaische Formen verwenden, nach alten Vorbildern gestalten
archaisieren  

ar|cha|i|sie|ren <sw. V.; hat> [griech. archaḯzein]: archaische Sprach- od. Kunstformen verwenden: eine Kunstepoche, in der man gern archaisierte; <meist im 1. Part.:> eine archaisierende (altertümelnde) Sprache.
archaisieren  

ar|cha|i|sie|ren (archaische Formen verwenden; altertümeln)
archaisieren  

ar|cha|i|sie|ren <sw. V.; hat> [griech. archaḯzein]: archaische Sprach- od. Kunstformen verwenden: eine Kunstepoche, in der man gern archaisierte; <meist im 1. Part.:> eine archaisierende (altertümelnde) Sprache.
archaisieren  

[sw.V.; hat] [griech. archa?zein]: archaische Sprach- od. Kunstformen verwenden: eine Kunstepoche, in der man gern archaisierte; [meist im 1.Part.:] eine archaisierende (altertümelnde) Sprache.