[ - Collapse All ]
Archetyp,  

der; -s, -en [lat. archetypum [ griech. arch¨¦typon, zu: typos, Typ]: 1. (Philos.) Urbild, Urform des Seienden: die platonischen ?Ideen? sind [die] -en des Seienden. 2. a) (Psych.) eins der ererbten, im kollektiven Unbewussten bereitliegenden urtümlichen Bilder, die Gestaltungen [vor]menschlicher Grunderfahrungen sind u. zusammen die genetische Grundlage der Struktur einer Persönlichkeit repräsentieren (nach C.G. Jung); b) Urform, Musterbild: Byron, der A. des modernen Touristen. 3. a) älteste überlieferte od. erschließbare Fassung einer Handschrift, eines Druckes; b) Original eines Kunst- od. Schriftwerks im Gegensatz zu Nachbildungen od. Abschriften. 4. (Biol.) rekonstruierte, die stammesgeschichtliche Verwandtschaft von Lebewesen begründende Ausgangsform.