[ - Collapse All ]
arglos  

ạrg|los <Adj.>:

1. ohne Arg; nichts Böses vorhabend; unschuldig, harmlos: eine -e Bemerkung, Frage; -es (gedankenloses) Wegwerfen von Abfällen; a. lächeln.


2.nichts Böses ahnend, ohne Argwohn, vertrauensselig: ein -es Kind; sie ging völlig a. darauf ein.
arglos  

ạrg|los
arglos  


1. gedankenlos, harmlos, sorglos, unbedacht, unbekümmert, unschuldig.

2. ahnungslos, blauäugig, einfältig, gutgläubig, leichtgläubig, naiv, nichts [Böses] ahnend, treuherzig, unbedarft, unwissend, vertrauensselig, weltfremd.

[arglos]
[argloser, arglose, argloses, arglosen, arglosem, argloserer, arglosere, argloseres, argloseren, argloserem, arglosester, argloseste, arglosestes, arglosesten, arglosestem]
arglos  

ạrg|los <Adj.>:

1. ohne Arg; nichts Böses vorhabend; unschuldig, harmlos: eine -e Bemerkung, Frage; -es (gedankenloses) Wegwerfen von Abfällen; a. lächeln.


2.nichts Böses ahnend, ohne Argwohn, vertrauensselig: ein -es Kind; sie ging völlig a. darauf ein.
arglos  

arglos, gefahrlos, harmlos, ungefährlich, unschädlich
[gefahrlos, harmlos, ungefährlich, unschädlich]
arglos  

adj.
<Adj.> ohne Arg, nichts Böses vorhabend; nichts Böses ahnend, vertrauensselig
['arg·los]
[argloser, arglose, argloses, arglosen, arglosem, argloserer, arglosere, argloseres, argloseren, argloserem, arglosester, argloseste, arglosestes, arglosesten, arglosestem]