[ - Collapse All ]
Argument,  

das; -[e]s, -e [lat. argumentum, zu: arguere = erhellen; beweisen, eigtl. = etw., was der Erhellung u. Veranschaulichung dient]: 1. Rechtfertigungsgrund, [stichhaltiger, plausibler] Beweisgrund, Punkt einer Beweisführung: ein stichhaltiges, schlagendes A.; politische -e; dieses A. überzeugt mich; gewichtige -e waren ihr ausgegangen; das ist kein A. [gegen meine Behauptung] (keine stichhaltige Entgegnung); -e für, gegen etw. vorbringen, vortragen; jmdm., einer Sache mit -en beizukommen suchen. 2. (Math.) unabhängige Variable einer Funktion. 3. (Sprachw.) Satzglied, mit dem eine Leerstelle ausgefüllt wird.