[ - Collapse All ]
Armee  

Ar|mee die; -, ...meen <lat.-fr.; »bewaffnete (Streitmacht)«>:
a)Gesamtheit aller Streitkräfte eines Landes, Staates;

b)großer Truppenverband
Armee  

Ar|mee, die; -, -n [frz. armée, zu: armer, ↑ armieren ]:

1.a)gesamte Streitmacht eines Landes, Staates: eine A. aufstellen, unterhalten; die Angehörigen der A.; so viel Lebensmittel, dass eine ganze A. davon satt würde; die Rote A. (früher; Armee der Sowjetunion);

*zur großen A. abberufen werden (veraltet verhüll.; sterben);

b)großer Truppenverband: die zweite A.



2.sehr große Anzahl: eine A. von Arbeitslosen; -n von Käfern.
Armee  

Ar|mee, die; -, ...meen <franz.> (Heer; Heeresabteilung)
Armee  

a) Heer, Streitkräfte, Truppe[n]; (veraltend): Militär, Streitmacht, Wehr.

b) Abteilung, Regiment, Truppe, Zug; (Milit.): Verband; (bes. Milit.): Einheit.

[Armee]
[Armeen]
Armee  

Ar|mee, die; -, -n [frz. armée, zu: armer, ↑ armieren]:

1.
a)gesamte Streitmacht eines Landes, Staates: eine A. aufstellen, unterhalten; die Angehörigen der A.; so viel Lebensmittel, dass eine ganze A. davon satt würde; die Rote A. (früher; Armee der Sowjetunion);

*zur großen A. abberufen werden (veraltet verhüll.; sterben);

b)großer Truppenverband: die zweite A.



2.sehr große Anzahl: eine A. von Arbeitslosen; -n von Käfern.
Armee  

Armee, Heer, Militär, Streitkräfte, Truppe
[Heer, Militär, Streitkräfte, Truppe]
Armee  

n.
<f. 19> Gesamtheit der (Land-, Luft- u. See-)Streitkräfte; Heer; Truppenverband aus mehreren Divisionen; in die ~ eintreten; Dienst in der ~ tun; eine ~ von Reportern <fig.> eine große Menge, große Zahl; [<frz. armée „Heer“; zu frz. armer „bewaffnen“]
[Ar'mee]
[Armeen]