[ - Collapse All ]
Armut,  

die; - [mhd. armuot(e), ahd. armuoti, aus arm u. dem Suffix -oti; schon ahd. fälschlich an Mut angelehnt]: 1. a) das Armsein; Bedürftigkeit: es herrscht drückende A.; ein Leben in A. führen müssen; in A. leben, geraten, sterben; R A. ist keine Schande; b) Dürftigkeit, Kümmerlichkeit, Kargheit: innere A.; A. des Ausdrucks, des Geistes; die A. (der Mangel) eines Landes an Bodenschätzen. 2. (veraltet) Gesamtheit der Armen: die Wohnungen der städtischen A.