[ - Collapse All ]
Aronstabgewächs  

Aron|stab|ge|wächs, das: (in zahlreichen Gattungen) als Staude, Kraut, seltener als Strauch wachsende Pflanze mit einem als Ähre od. als Kolben ausgebildeten Blütenstand, der von einem tüten-, glocken- od. röhrenförmigen Hochblatt umgeben ist.
Aronstabgewächs  

Aron|stab|ge|wächs, das: (in zahlreichen Gattungen) als Staude, Kraut, seltener als Strauch wachsende Pflanze mit einem als Ähre od. als Kolben ausgebildeten Blütenstand, der von einem tüten-, glocken- od. röhrenförmigen Hochblatt umgeben ist.
Aronstabgewächs  

n.
'A·ron·stab·ge·wächs <[-ks] n. 11> Mitglied einer Familie der Kolbenblütler, mit tütenförmigem Hochblatt u. Aasgeruch: Araceen [zu lat. arum <grch. aron, nach einer ägyptischen Bez., nicht nach dem Hohenpriester Aaron, dessen Stab grünt und blüht (4. Buch Mose 17,23)]
['Aron·stab·ge·wächs,]
[Aronstabgewächse, Aronstabgewächsen]