[ - Collapse All ]
Arroganz  

Ar|ro|gạnz die; -: arrogante Art, arrogantes Benehmen; Überheblichkeit
Arroganz  

Ar|ro|gạnz, die; - [lat. arrogantia] (abwertend): arrogante Art, arrogantes Wesen: von aufreizender A. der Kundin gegenüber.
Arroganz  

Ar|ro|gạnz, die; -
Arroganz  

Anmaßung, Einbildung, Geltungsbedürfnis, Hochmut, Selbstgefälligkeit, Überheblichkeit, Unverschämtheit; (geh.): Vermessenheit; (bildungsspr.): Hybris, Insolenz, Prätention; (abwertend): Blasiertheit, Eingebildetheit, Großspurigkeit, Snobismus; (geh. abwertend): Dünkel, Dünkelhaftigkeit; (ugs. abwertend): Hochnäsigkeit.
[Arroganz]
Arroganz  

Ar|ro|gạnz, die; - [lat. arrogantia] (abwertend): arrogante Art, arrogantes Wesen: von aufreizender A. der Kundin gegenüber.
Arroganz  

Arroganz, Überheblichkeit, Egozentrik, Eingenommenheit von sich selbst, Hochmut, Narzissmus, Selbstgefälligkeit
[Überheblichkeit, Egozentrik, Eingenommenheit von sich selbst, Hochmut, Narzissmus, Selbstgefälligkeit]
Arroganz  

n.
<f. 20; unz.> Anmaßung, Dünkel [<arrogance „Anmaßung“ <lat. arrogantia; arrogant]
[Ar·ro'ganz]