[ - Collapse All ]
Arteriosklerose  

Ar|te|rio|skle|ro|se die; -, -n: krankhafte Veränderung der Arterien mit Verhärtung, Verdickung u. Elastizitätsverlust; »Arterienverkalkung«
Arteriosklerose  

Ar|te|rio|skle|ro|se, die [zu ↑ Arterie u. ↑ Sklerose ] (Med.): krankhafte Veränderung der Arterien vor allem als Folge von Kalkablagerungen an der inneren Wand; Arterienverkalkung.
Arteriosklerose  

Ar|te|rio|skle|ro|se (Arterienverkalkung)
Arteriosklerose  

Ar|te|rio|skle|ro|se, die [zu ↑ Arterie u. ↑ Sklerose] (Med.): krankhafte Veränderung der Arterien vor allem als Folge von Kalkablagerungen an der inneren Wand; Arterienverkalkung.
Arteriosklerose  

n.
Ar·te·ri·o·skle'ro·se <f. 19> = Arterienverkalkung [<grch. arteria „Schlagader“ + skleros „trocken, hart, rauh“]
[Ar·te·rio·skle'ro·se,]
[Arteriosklerosen]