[ - Collapse All ]
artifiziell  

ar|ti|fi|zi|ẹll <lat.-fr.>:

1.künstlich.


2.gekünstelt
artifiziell  

ar|ti|fi|zi|ẹll <Adj.> [frz. artificiel < lat. artificialis, zu: artifex="Künstler," zu: ars (Gen.: artis)="Kunst" u. facere="machen] (bildungsspr.):
a) künstlich: die -e Umwelt; die Inszenierung war sehr a.;

b)gekünstelt: eine etwas -e Freundlichkeit.
artifiziell  

ar|ti|fi|zi|ẹll <franz.> (künstlich)
artifiziell  

ar|ti|fi|zi|ẹll <Adj.> [frz. artificiel < lat. artificialis, zu: artifex="Künstler," zu: ars (Gen.: artis)="Kunst" u. facere="machen] (bildungsspr.):
a) künstlich: die -e Umwelt; die Inszenierung war sehr a.;

b)gekünstelt: eine etwas -e Freundlichkeit.
artifiziell  

Adj. [frz. artificiel [ lat. artificialis, zu: artifex= Künstler, zu: ars (Gen.: artis)= Kunst u. facere= machen] (bildungsspr.): a) künstlich: die -e Umwelt; die Inszenierung war hoch a.; b) gekünstelt: eine etwas -e Freundlichkeit.
artifiziell  

artifiziell, künstlich, pseudo..., synthetisch, vorgetäuscht
[künstlich, pseudo, synthetisch, vorgetäuscht]
artifiziell  

adj.
<Adj.> künstlich; gekünstelt; oV artefiziell[<frz. artificiel „künstlich“; zu lat. artificium „Kunstwerk“]
[ar·ti·fi·zi'ell]
[artifizieller, artifizielle, artifizielles, artifiziellen, artifiziellem]