[ - Collapse All ]
Artischocke  

Ar|ti|schọ|cke die; -, -n <nordit.>: distelartige Gemüsepflanze mit wohlschmeckenden Blütenknospen
Artischocke  

Ar|ti|schọ|cke, die; -, -n [nordital. articiocco, H. u.]:

1.(mit den Disteln verwandte) Pflanze mit großen Blütenköpfen, deren verdickter unterer Teil als Gemüse gegessen wird.


2. wohlschmeckende Blütenknospe der Artischocke (1) .
Artischocke  

Ar|ti|schọ|cke, die; -, -n <ital.> (eine Zier- u. Gemüsepflanze)
Artischocke  

Ar|ti|schọ|cke, die; -, -n [nordital. articiocco, H. u.]:

1.(mit den Disteln verwandte) Pflanze mit großen Blütenköpfen, deren verdickter unterer Teil als Gemüse gegessen wird.


2. wohlschmeckende Blütenknospe der Artischocke (1).
Artischocke  

n.
<-k·k-> Ar·ti'scho·cke <f. 19> in wärmeren Ländern angebaute, zu den Korbblütlern gehörende Gemüsepflanze: Cynara scolymus [<ital. carciofo, frz. artichaut, span. alcarchofa <arab. alcharsof]
[Ar·ti'schocke]
[Artischocken]