[ - Collapse All ]
Asbest  

As|bẹst der; -[e]s, -e <gr.-lat.; »unauslöschlich, unzerstörbar«>: mineralische Faser aus ↑ Serpentin od. Hornblende, widerstandsfähig gegen Hitze u. schwache Säuren
Asbest  

As|bẹst, der; -[e]s, -e [lat. asbestos < griech. ásbestos (líthos)="Asbest(stein)," eigtl.="unzerstörbar(er" Stein)]: mineralischer, feuerfester Faserstoff.
Asbest  

As|bẹst, der; -[e]s, -e <griech.> (feuerfeste mineralische Faser)
Asbest  

As|bẹst, der; -[e]s, -e [lat. asbestos < griech. ásbestos (líthos)="Asbest(stein)," eigtl.="unzerstörbar(er" Stein)]: mineralischer, feuerfester Faserstoff.
Asbest  

n.
<m. 1> faseriges, grausilbernes Mineral, Verwitterungsprodukt von Hornblende od. Serpentinstein, Wärme dämmend (aus Gesundheitsgründen als Baustoff zunehmend ersetzt) [zu grch. asbestos „unauslöschlich“; <grch. a „nicht“ + sbennyein „löschen“]
[As'best]
[Asbestes, Asbests, Asbeste, Asbesten]