[ - Collapse All ]
Asche  

Ạsche, die; -, (techn.:) -n [mhd. asche, ahd. asca, verw. mit ↑ Esse ]:

1.staubig-pulveriger Rückstand verbrannter Materie: heiße, kalte, glühende A.; die A. [von der Zigarre] abstreifen, abklopfen; die A. in alle Winde zerstreuen; A. zu A.; etw. wird zu A. (brennt nieder);

R das ist doch A.! (ugs.; das taugt nichts; damit ist nichts los);


*sich <Dativ> A. aufs Haupt streuen (meist scherzh.; demütig bereuen; nach 1. Makkabäer 3, 47).


2.<o. Pl.> (ugs.) Geld: A. zusammenkratzen; blanke A. (Silbermünzen).
Asche  

Ạsche, die; -, -n
Asche  

Brandrückstand, Rückstand, Verbrennungsrückstand.
[Asche]
[Aschen]
Asche  

Ạsche, die; -, (techn.:) -n [mhd. asche, ahd. asca, verw. mit ↑ Esse ]:

1.staubig-pulveriger Rückstand verbrannter Materie: heiße, kalte, glühende A.; die A. [von der Zigarre] abstreifen, abklopfen; die A. in alle Winde zerstreuen; A. zu A.; etw. wird zu A. (brennt nieder);

Rdas ist doch A.! (ugs.; das taugt nichts; damit ist nichts los);


*sich <Dativ> A. aufs Haupt streuen (meist scherzh.; demütig bereuen; nach 1. Makkabäer 3, 47).


2.<o. Pl.> (ugs.) Geld: A. zusammenkratzen; blanke A. (Silbermünzen).
Asche  

Asche (umgangssprachlich), Bares (umgangssprachlich), Bimbes (umgangssprachlich), Geld, Heu (umgangssprachlich), Kies (umgangssprachlich), Knete (umgangssprachlich), Kohle (umgangssprachlich), Kröten (umgangssprachlich), Mammon (umgangssprachlich), Mäuse (umgangssprachlich), Moneten (umgangssprachlich), Moos (umgangssprachlich), Penunze (umgangssprachlich), Piepen (umgangssprachlich), Pulver (umgangssprachlich), Schotter (umgangssprachlich), Taler (umgangssprachlich), Zaster (umgangssprachlich)
[Bares, Bimbes, Geld, Heu, Kies, Knete, Kohle, Kröten, Mammon, Mäuse, Moneten, Moos, Penunze, Piepen, Pulver, Schotter, Taler, Zaster]
Asche  

n.
'A·sche <f. 19> Verbrennungsrückstand; <fig.> Zerstörtes; <Jugendspr.> Geld; Friede seiner ~! der Tote ruhe in Frieden; sich ~ aufs Haupt streuen sich schuldig bekennen, bereuen, büßen; aus der ~ erstehen auferstehen, wieder erstehen, neu aufgebaut werden; in Sack und ~ gehen büßen; in (Schutt u.) ~ legen verbrennen; <fig.> zerstören; wie PhÎnix aus der ~; zu ~ verbrennen [<ahd. asca, engl. ash, <got. azgo <idg. *as-gon-, „Asche“; zu idg. *as- „trocken, heiß sein“]
['Asche,]
[Aschen]