[ - Collapse All ]
Asianismus  

Asi|a|nịs|mus der; - <gr.-nlat.>: in Kleinasien ausgebildete Richtung der antiken griechischen Rhetorik, die sich durch Schwülstigkeit, aber auch durch pointierte Kürze auszeichnete
Asianismus  

n.
A·si·a'nis·mus <m.; -; unz.> in Kleinasien aufgekommener, von 250 v. Chr. bis 1. Jh. n. Ch. in der griech.-röm. Welt beliebter, schwülstiger, witziger Redestil; → a. Attizismus
[Asia'nis·mus,]