[ - Collapse All ]
Asphalt  

As|phạlt [auch: 'as...] der; -s, -e <gr.-lat.-fr.; »unzerstörbar«>: Gemisch von ↑ Bitumen u. Mineralstoffen (bes. als Straßenbelag verwendet)
Asphalt  

As|phạlt [auch: '--], der; -s, (techn.:) -e [frz. asphalte < lat. asphaltus < griech. ásphaltos, eigtl.="unzerstörbar]:" Gemisch von Bitumen u. Mineralstoffen, das besonders als Straßenbelag verwendet wird: der nasse A.; die Luft flimmert über dem A.
Asphalt  

As|phạlt [ auch 'a...], der; -[e]s, -e <griech.>
Asphalt  

As|phạlt [auch: '--], der; -s, (techn.:) -e [frz. asphalte < lat. asphaltus < griech. ásphaltos, eigtl.="unzerstörbar]:" Gemisch von Bitumen u. Mineralstoffen, das besonders als Straßenbelag verwendet wird: der nasse A.; die Luft flimmert über dem A.
Asphalt  

[auch: '], der; -s, (techn.:) -e [frz. asphalte [ lat. asphaltus [ griech. ¨¢sphaltos, eigtl. = unzerstörbar]: Gemisch von Bitumen u. Mineralstoffen, das besonders als Straßenbelag verwendet wird: der nasse A.; die Luft flimmert über dem A.
Asphalt  

Asphalt (umgangssprachlich), Straße
[Straße]
Asphalt  

n.
<m. 1> Rückstand der Erdöl- u. Teerdestillation, als Isoliermittel gegen Feuchtigkeit, im Straßenbau u.a. verwendet; → a. Bitumen; <Geol.> = Erdpech [<spätlat. asphaltus <grch. asphaltos „Erdpech“]
[As'phalt]
[Asphaltes, Asphalts, Asphalte, Asphalten]