[ - Collapse All ]
Aspiration  

As|pi|ra|ti|on die; -, -en <lat.>:

1.(meist Plural) Bestrebung, Hoffnung, ehrgeiziger Plan.


2.(Sprachw.) [Aussprache eines Verschlusslautes mit] Behauchung.


3.(Med.) a)das Eindringen von Flüssigkeiten od. festen Stoffen in die Luftröhre od. Lunge;

b)Ansaugung von Luft, Gasen, Flüssigkeiten u. a. beim Einatmen

Aspiration  

As|pi|ra|ti|on, die; -, -en [lat. aspiratio]:

1.<meist Pl.> (bildungsspr.) Bestrebung, Hoffnung, ehrgeiziger Plan: -en auf, nach etw. haben.


2.(Sprachw.) [Aussprache eines Verschlusslautes mit] Behauchung.
Aspiration  

As|pi|ra|ti|on, die; -, -en <lat.> (Sprachw. [Aussprache mit] Behauchung; Med. Ansaugung)
Aspiration  

As|pi|ra|ti|on, die; -, -en [lat. aspiratio]:

1.<meist Pl.> (bildungsspr.) Bestrebung, Hoffnung, ehrgeiziger Plan: -en auf, nach etw. haben.


2.(Sprachw.) [Aussprache eines Verschlusslautes mit] Behauchung.
Aspiration  

Aspiration (fachsprachlich), behauchte Aussprache
[behauchte Aussprache]
Aspiration  

n.
As·pi·ra·ti'on <f. 20; meist Pl.> Streben, Bestrebung; Ehrgeiz, Hoffnung; ehrgeiziger Plan; Ansaugung von Luft, Flüssigkeiten usw.; <Gramm.> Behauchung (eines Lautes), behauchte Aussprache [<lat. aspiratio „das Hauchen“]

Die Buchstabenfolge as·pi… kann in Fremdwörtern auch a·spi… getrennt werden.
[Aspi·ra·ti'on,]
[Aspirationen]