[ - Collapse All ]
assertorisch  

as|ser|to|risch <lat.-nlat.>: behauptend, versichernd
assertorisch  

as|ser|to|risch <Adj.> [lat. assertorius] (Philos.): behauptend, versichernd: eine -e Aussage; -e Urteile (Logik; Behauptungen von Tatsachen, die ohne Beweis Gültigkeit beanspruchen).
assertorisch  

as|ser|to|risch (behauptend)
assertorisch  

as|ser|to|risch <Adj.> [lat. assertorius] (Philos.): behauptend, versichernd: eine -e Aussage; -e Urteile (Logik; Behauptungen von Tatsachen, die ohne Beweis Gültigkeit beanspruchen).
assertorisch  

Adj. [lat. assertorius] (Philos.): behauptend, versichernd: eine -e Aussage; -e Urteile (Logik; Behauptungen von Tatsachen, die ohne Beweis Gültigkeit beanspruchen).
assertorisch  

adj.
<Adj.> feststellend, bestimmt behauptend; ~e Aussage <Philos.> eine A., deren Prädikat ihrem Subjekt wirklich zukommt; [Assertion]
[as·ser'to·risch]
[assertorischer, assertorische, assertorisches, assertorischen, assertorischem]