[ - Collapse All ]
Assessor  

As|sẹs|sor der; -s, ...oren <lat.; »Beisitzer«>:

1.jmd., der die zweite juristische Staatsprüfung bestanden hat.


2.(früher) ↑ Studienassessor; Abk.: Ass.
Assessor  

As|sẹs|sor, der; -s, ...oren [lat. assessor = Beisitzer, Gehilfe, zu assidere (2. Part.: assessum) = (als Berater) zur Seite sitzen; verweilen]:

1.jmd., der die zweite juristische Staatsprüfung bestanden u. die Befähigung zum Richteramt erworben hat (Abk.: Ass. jur.).


2. (früher) Anwärter der höheren Beamtenlaufbahn nach der zweiten Staatsprüfung.
Assessor  

As|sẹs|sor, der; -s, ...oren <lat.> (Anwärter der höheren Beamtenlaufbahn nach der zweiten Staatsprüfung; Abk. Ass.)
Assessor  

As|sẹs|sor, der; -s, ...oren [lat. assessor = Beisitzer, Gehilfe, zu assidere (2. Part.: assessum) = (als Berater) zur Seite sitzen; verweilen]:

1.jmd., der die zweite juristische Staatsprüfung bestanden u. die Befähigung zum Richteramt erworben hat (Abk.: Ass. jur.).


2. (früher) Anwärter der höheren Beamtenlaufbahn nach der zweiten Staatsprüfung.
Assessor  

n.
<m. 23> Anwärter auf die Beamtenlaufbahn im höheren Staatsdienst [lat., „Beisitzer im Amt“; <lat. assidere „beisitzen“]
[As'ses·sor]
[Assessors, Assessoren, Assessorin, Assessorinnen]