[ - Collapse All ]
Asymptote  

Asym|p|to|te die; -, -n <gr.-nlat.; »nicht zusammenfallend«>: Gerade, der sich eine ins Unendliche verlaufende Kurve nähert, ohne sie zu erreichen
Asymptote  

Asymp|to|te, die; -, -n [griech. asýmptōtos, eigtl. = nicht zusammenfallend, zu: a- = nicht, un- u. sympiptein, ↑ Symptom ] (Math.): Gerade, der sich eine ins Unendliche verlaufende Kurve beliebig nähert, ohne sie zu erreichen.
Asymptote  

Asym|p|to|te, die; -, -n <griech.> (Math. Gerade, der sich eine ins Unendliche verlaufende Kurve beliebig nähert, ohne sie zu erreichen)
Asymptote  

Asymp|to|te, die; -, -n [griech. asýmptōtos, eigtl. = nicht zusammenfallend, zu: a- = nicht, un- u. sympiptein, ↑ Symptom] (Math.): Gerade, der sich eine ins Unendliche verlaufende Kurve beliebig nähert, ohne sie zu erreichen.
Asymptote  

n.
A·sym'pto·te <auch> A·symp'to·te <f. 19; Math.> Gerade, der sich eine Kurve nähert, ohne sie (im Endlichen) zu erreichen [<grch. asymptotos „nicht zusammenfallend“; <a „nicht“ + syn „zusammen“ + piptein „fallen“]
[Asym'pto·te,]
[Asymptoten]