[ - Collapse All ]
aufbäumen,  

sich [sw.V.; hat]: 1. sich ruckartig hoch, steil aufrichten: das Pferd bäumte sich jäh auf (erhob sich auf die Hinterbeine); 2. sich auflehnen, sich empören: sich gegen jmdn., gegen sein Schicksal a.; du bäumst dich vergebens gegen ihn auf; alles in ihr bäumte sich dagegen auf.