[ - Collapse All ]
aufbeißen  

auf|bei|ßen <st. V.; hat>:

1. durch Beißen öffnen: eine Nuss a.


2.durch Beißen verletzen, sodass eine klaffende Stelle, Wunde entsteht: sich die Lippe a.
aufbeißen  

auf|bei|ßen
aufbeißen  

auf|bei|ßen <st. V.; hat>:

1. durch Beißen öffnen: eine Nuss a.


2.durch Beißen verletzen, sodass eine klaffende Stelle, Wunde entsteht: sich die Lippe a.
aufbeißen  

[st.V.; hat]: 1. durch Beißen öffnen: eine Nuss a. 2. durch Beißen verletzen, sodass eine klaffende Stelle, Wunde entsteht: sich die Lippe a.
aufbeißen  

v.
<V.t. 105; hat> durch Beißen öffnen; er biß/ biss die Nüsse auf
['auf|bei·ßen]
[beiße auf, beißt auf, beißen auf, biss auf, biß auf, bissest auf, bisst auf, bißt auf, bissen auf, beißest auf, beißet auf, bisse auf, bisset auf, beiß auf, aufgebissen, aufgebißen, aufbeißend]