[ - Collapse All ]
aufbereiten  

auf|be|rei|ten <sw. V.; hat>:

1. bestimmte Rohstoffe zur [weiteren] Verwendung vorbereiten, geeignet machen: Trinkwasser a. (reinigen, klären); Wasser als Trinkwasser a.; etw. zu etw. a.; Erze, Kohlen, Salze a. (Hüttenw., Bergbau; durch chemische od. mechanische Behandlung von unerwünschten Bestandteilen scheiden).


2.etw. Vorgegebenes in bestimmter Weise bearbeiten [u. so für etw. Bestimmtes vorbereiten]: einen verderbten Text a.


3.statistisch erhobene Daten o. Ä. auswerten: Statistiken, Zahlenmaterial a.
aufbereiten  

auf|be|rei|ten
aufbereiten  


1. klären, reinigen, säubern, vorbereiten; (geh.): läutern; (Fachspr.): waschen; (Hüttenw.): aufschließen.

2. behandeln, fertigmachen, herrichten, traktieren, vorbereiten, zubereiten; (geh.): rüsten; (ugs.): beackern, zurechtmachen; (bes. südd., österr., schweiz.): richten.

3. auswerten.

[aufbereiten]
[bereite auf, bereitest auf, bereitet auf, bereiten auf, bereitete auf, bereitetest auf, bereiteten auf, bereitetet auf, bereit auf, aufbereitet, aufbereitend, aufzubereiten]
aufbereiten  

auf|be|rei|ten <sw. V.; hat>:

1. bestimmte Rohstoffe zur [weiteren] Verwendung vorbereiten, geeignet machen: Trinkwasser a. (reinigen, klären); Wasser als Trinkwasser a.; etw. zu etw. a.; Erze, Kohlen, Salze a. (Hüttenw., Bergbau; durch chemische od. mechanische Behandlung von unerwünschten Bestandteilen scheiden).


2.etw. Vorgegebenes in bestimmter Weise bearbeiten [u. so für etw. Bestimmtes vorbereiten]: einen verderbten Text a.


3.statistisch erhobene Daten o. Ä. auswerten: Statistiken, Zahlenmaterial a.
aufbereiten  

[sw.V.; hat]: 1. bestimmte Rohstoffe zur [weiteren] Verwendung vorbereiten, geeignet machen: Trinkwasser a. (reinigen, klären); Wasser als Trinkwasser a.; etw. zu etw. a.; Erze, Kohlen, Salze a. (Hüttenw., Bergbau; durch chemische od. mechanische Behandlung von unerwünschten Bestandteilen scheiden). 2. etw. Vorgegebenes in bestimmter Weise bearbeiten [u. so für etw. Bestimmtes vorbereiten]: einen verderbten Text a. 3. statistisch erhobene Daten o.Ä. auswerten: Statistiken, Zahlenmaterial a.
aufbereiten  

v.
<V.t.; hat> das für die Herstellung von Baustoffen benötigte Material ~ vorarbeiten, bearbeiten; die aus der Erde gewonnenen Rohstoffe ~ so bearbeiten, dass sie eine zur Weiterverwendung geeignete Form erhalten; gebrauchte Mineralöle, Kernbrennstoffe ~ auffrischen, wieder gebrauchsfähig machen; Rohstoffe ~ zerkleinern u. mit Wasser mischen, so dass eine formbare Masse entsteht; Wasser ~ reinigen;
['auf|be·rei·ten]
[bereite auf, bereitest auf, bereitet auf, bereiten auf, bereitete auf, bereitetest auf, bereiteten auf, bereitetet auf, bereit auf, aufbereitet, aufbereitend, aufzubereiten]