[ - Collapse All ]
aufgedreht  

auf|ge|dreht <Adj.> [zu ↑ aufdrehen (4 a) ] (ugs.): überaus angeregt, animiert, in Stimmung: eine -e Gesellschaft; sie war heute mächtig a.
aufgedreht  

auf|ge|dreht (ugs. für angeregt)
aufgedreht  

angeregt, animiert, aufgezogen, ausgelassen, fröhlich, in Stimmung, lebhaft, lustig, munter, übermütig, vergnügt; (ugs.): aufgekratzt, [mops]fidel; (österr. ugs.): dulliäh; (ugs. emotional): quietschfidel; (ugs. scherzh.): feuchtfröhlich.
[aufgedreht]
[aufgedrehter, aufgedrehte, aufgedrehtes, aufgedrehten, aufgedrehtem, aufgedrehterer, aufgedrehtere, aufgedrehteres, aufgedrehteren, aufgedrehterem, aufgedrehtester, aufgedrehteste, aufgedrehtestes, aufgedrehtesten, aufgedrehtestem]
aufgedreht  

auf|ge|dreht <Adj.> [zu ↑ aufdrehen (4 a)] (ugs.): überaus angeregt, animiert, in Stimmung: eine -e Gesellschaft; sie war heute mächtig a.
aufgedreht  

Adj. [zu aufdrehen (4 a)] (ugs.): überaus angeregt, animiert, in Stimmung: eine -e Gesellschaft; sie war heute mächtig a.