[ - Collapse All ]
Aufheben,  

das; -s [nach den umständlichen Zeremonien der (Schau)fechter beim Aufheben der Waffe vom Boden vor einem Kampf]: meist in den Wendungen viel Aufheben[s] von etw., jmdm. machen (etw., jmdn. übertrieben, ungerechtfertigt wichtig nehmen u. überflüssigerweise die Aufmerksamkeit anderer darauf, auf ihn lenken); kein A. von etw., jmdm. machen (etw., jmdn. nicht wichtig nehmen, als nebensächlich abtun); ohne [jedes, großes o.ä.] A. (ohne Aufsehen zu erregen, ohne große Umstände).