[ - Collapse All ]
aufkleben  

auf|kle|ben <sw. V.; hat>: auf etw. kleben: die Adresse [auf ein Paket] a.; dem Kind ein Pflaster a.; säuberlich aufgeklebte Scherenschnitte.
aufkleben  

auf|kle|ben
aufkleben  

anbringen, ankleben, aufleimen, befestigen, festmachen; (österr.): aufkaschieren; (ugs.): anmachen, aufkleistern; (österr. ugs.): aufpicken; (landsch.): aufpappen; (landsch., auch Fachspr.): fixieren.
[aufkleben]
[klebe auf, klebst auf, klebt auf, kleben auf, klebte auf, klebtest auf, klebten auf, klebtet auf, klebest auf, klebet auf, kleb auf, aufgeklebt, aufklebend]
aufkleben  

auf|kle|ben <sw. V.; hat>: auf etw. kleben: die Adresse [auf ein Paket] a.; dem Kind ein Pflaster a.; säuberlich aufgeklebte Scherenschnitte.
aufkleben  

[sw.V.; hat]: auf etw. kleben: die Adresse [auf ein Paket] a.; dem Kind ein Pflaster a.; säuberlich aufgeklebte Scherenschnitte.
aufkleben  

v.
<V.t.; hat> mit Klebstoff auf einer anderen Sache befestigen (Briefmarke)
['auf|kle·ben]
[klebe auf, klebst auf, klebt auf, kleben auf, klebte auf, klebtest auf, klebten auf, klebtet auf, klebest auf, klebet auf, kleb auf, aufgeklebt, aufklebend]