[ - Collapse All ]
aufknöpfen  

auf|knöp|fen <sw. V.; hat>:

1. (Zugeknöpftes) öffnen: den Kissenbezug a.; ich knöpfte mir den Mantel auf.


2.auf etw. knöpfen: einen weißen Kragen auf das Hemd a.
aufknöpfen  

auf|knöp|fen vgl. aufgeknöpft
aufknöpfen  

auf|knöp|fen <sw. V.; hat>:

1. (Zugeknöpftes) öffnen: den Kissenbezug a.; ich knöpfte mir den Mantel auf.


2.auf etw. knöpfen: einen weißen Kragen auf das Hemd a.
aufknöpfen  

[sw.V.; hat] [3: eigtl.= den Geldbeutel aufmachen]: 1. (Zugeknöpftes) öffnen: den Kissenbezug a.; ich knöpfte mir den Mantel auf. 2. auf etw. knöpfen: einen weißen Kragen auf das Hemd a.
aufknöpfen  

v.
<V.t.; hat> ein Kleidungsstück ~ seinen Knopfverschluss öffnen; knöpf dir die Ohren auf! <umg.; scherzh.> hör besser zu;
['auf|knöp·fen]
[knöpfe auf, knöpfst auf, knöpft auf, knöpfen auf, knöpfte auf, knöpftest auf, knöpften auf, knöpftet auf, knöpfest auf, knöpfet auf, knöpf auf, aufgeknöpft, aufknöpfend]