[ - Collapse All ]
aufnahmefähig  

auf|nah|me||hig <Adj.>:

1. in der Lage, etw. aufzunehmen (6) : abends ist er nicht mehr a. für Musik.


2.in der Lage, etw. aufzunehmen (5) : -e Märkte.
aufnahmefähig  

auf|nah|me|fä|hig
aufnahmefähig  

auf|nah|me||hig <Adj.>:

1. in der Lage, etw. aufzunehmen (6): abends ist er nicht mehr a. für Musik.


2.in der Lage, etw. aufzunehmen (5): -e Märkte.
aufnahmefähig  

Adj.: 1. in der Lage, etw. aufzunehmen (6): abends ist er nicht mehr a. für Musik. 2. in der Lage, etw. aufzunehmen (5): -e Märkte.
aufnahmefähig  

adj.
<Adj.> fähig, etwas aufzunehmen; für deine Erklärungen ist das Kind noch nicht ~; er ist für Eindrücke sehr ~; ich bin heute nicht mehr ~ (weil ich zu müde bin)
['auf·nah·me·fä·hig]
[aufnahmefähiger, aufnahmefähige, aufnahmefähiges, aufnahmefähigen, aufnahmefähigem, aufnahmefähigerer, aufnahmefähigere, aufnahmefähigeres, aufnahmefähigeren, aufnahmefähigerem, aufnahmefähigester, aufnahmefähigeste, aufnahmefähigestes, aufnahmefähigesten, aufnahmefähigestem]