[ - Collapse All ]
aufprägen  

auf|prä|gen <sw. V.; hat>: auf etw. prägen: auf die Vorderseite ließ er sein Wappen a.
aufprägen  

auf|prä|gen
aufprägen  

auf|prä|gen <sw. V.; hat>: auf etw. prägen: auf die Vorderseite ließ er sein Wappen a.
aufprägen  

[sw.V.; hat]: auf etw. prägen: auf die Vorderseite ließ er sein Wappen a.
aufprägen  

v.
<V.t.; hat> einer Sache ein Zeichen ~ (mittels Stempels) auf ihre Oberfläche prägen, drücken; eine Persönlichkeit, Bewegung prägt einem Zeitalter ihren Stempel auf <fig.> beeinflusst, verändert ein Z. entscheidend;
['auf|prä·gen]
[präge auf, prägst auf, prägt auf, prägen auf, prägte auf, prägtest auf, prägten auf, prägtet auf, prägest auf, präget auf, präg auf, aufgeprägt, aufprägend, aufzuprägen]