[ - Collapse All ]
Aufruf  

Auf|ruf, der; -[e]s, -e:

1.das Aufrufen (1) : Eintritt nur nach A.


2.öffentlicher Appell: einen A. [an die Bevölkerung] erlassen, veröffentlichen; einen A. lesen, befolgen.


3.(EDV) das Aufrufen (3) .
Aufruf  

Auf|ruf
Aufruf  


1. Aufforderung, Mitteilung, Ruf; (bildungsspr.): Appell.

2. Aktivierung, Start; (EDV): Abfrage.

[Aufruf]
[Aufrufes, Aufrufs, Aufrufe, Aufrufen]
Aufruf  

Auf|ruf, der; -[e]s, -e:

1.das Aufrufen (1): Eintritt nur nach A.


2.öffentlicher Appell: einen A. [an die Bevölkerung] erlassen, veröffentlichen; einen A. lesen, befolgen.


3.(EDV) das Aufrufen (3).
Aufruf  

Aufruf, Delegation, Funktionsaufruf, Kontrollabgabe, Prozeduraufruf
[Delegation, Funktionsaufruf, Kontrollabgabe, Prozeduraufruf]
Aufruf  

n.
<m. 1> öffentl. Aufforderung, Appell; Vorladung; ~ des Namens; nach ~ bitte vortreten; ~ von Lebensmittelrationen; ~ zur Aussage (vor Gericht); ~ zum Widerstand
['Auf·ruf]
[Aufrufes, Aufrufs, Aufrufe, Aufrufen]