[ - Collapse All ]
auftauchen  

auf|tau|chen <sw. V.; ist>:

1. an die Wasseroberfläche kommen, emportauchen: das U-Boot ist wieder aufgetaucht; die Froschmänner tauchten nach einer Weile wieder [aus der Tiefe] auf; Erinnerungsbilder tauchten in ihr auf (traten in ihr Bewusstsein).


2.a) unerwartet, plötzlich in Erscheinung treten, sichtbar werden: aus dem Dunkel, in der Ferne, vor ihren Augen tauchten die Berge auf;

b)unerwartet, plötzlich auftreten, da sein: nachdem er lange verschollen war, ist er auf einmal wieder [bei seiner Familie] aufgetaucht; keine Sorge, die Akte wird schon wieder a. (gefunden werden); Fragen, Zweifel, Probleme tauchen auf (stellen sich, erheben sich); ein Verdacht tauchte auf (kam auf).

auftauchen  

auf|tau|chen
auftauchen  


1. aufsteigen, hervortauchen; (geh.): emportauchen; (ugs.): hochkommen.

2. a) sich erheben, erkennbar werden, in Erscheinung treten, sichtbar werden; (geh.): aufwachsen.

b) auftreten (3 a).

c) auftreten (3 b).

[auftauchen]
[tauche auf, tauchst auf, taucht auf, tauchen auf, tauchte auf, tauchtest auf, tauchten auf, tauchtet auf, tauchest auf, tauchet auf, tauch auf, aufgetaucht, auftauchend]
auftauchen  

auf|tau|chen <sw. V.; ist>:

1. an die Wasseroberfläche kommen, emportauchen: das U-Boot ist wieder aufgetaucht; die Froschmänner tauchten nach einer Weile wieder [aus der Tiefe] auf; Erinnerungsbilder tauchten in ihr auf (traten in ihr Bewusstsein).


2.
a) unerwartet, plötzlich in Erscheinung treten, sichtbar werden: aus dem Dunkel, in der Ferne, vor ihren Augen tauchten die Berge auf;

b)unerwartet, plötzlich auftreten, da sein: nachdem er lange verschollen war, ist er auf einmal wieder [bei seiner Familie] aufgetaucht; keine Sorge, die Akte wird schon wieder a. (gefunden werden); Fragen, Zweifel, Probleme tauchen auf (stellen sich, erheben sich); ein Verdacht tauchte auf (kam auf).

auftauchen  

[sw.V.; ist]: 1. an die Wasseroberfläche kommen, emportauchen: das U-Boot ist wieder aufgetaucht; die Froschmänner tauchten nach einer Weile wieder [aus der Tiefe] auf; Ü Erinnerungsbilder tauchten in ihr auf (traten in ihr Bewusstsein). 2. a) unerwartet, plötzlich in Erscheinung treten, sichtbar werden: aus dem Dunkel, in der Ferne, vor ihren Augen tauchten die Berge auf; b) unerwartet, plötzlich auftreten, da sein: nachdem er lange verschollen war, ist er auf einmal wieder [bei seiner Familie] aufgetaucht; keine Sorge, die Akte wird schon wieder a. (gefunden werden); Ü Fragen, Zweifel, Probleme tauchen auf (stellen sich, erheben sich); ein Verdacht tauchte auf (kam auf).
Auftauchen  

Auftauchen, Sichtbarwerden
[Sichtbarwerden]
auftauchen  

v.
<V.i.; ist> aus dem Wasser hervorkommen, über dem Wasser sichtbar werden; <fig.> erscheinen, plötzlich da sein; nach langer Zeit tauchte er wieder bei uns auf; immer wieder tauchte der Gedanke, tauchten Zweifel auf
['auf|tau·chen]
[tauche auf, tauchst auf, taucht auf, tauchen auf, tauchte auf, tauchtest auf, tauchten auf, tauchtet auf, tauchest auf, tauchet auf, tauch auf, aufgetaucht, auftauchend]