[ - Collapse All ]
aufzwingen  

auf|zwin|gen <st. V.; hat>:

1. gewaltsam auferlegen; zwingen, etw. anzunehmen: einem Volk eine neue Staatsform a.; jmdm. seinen Willen, seine Meinung a.


2.<a. + sich> sich aufdrängen, zwingend bewusst werden: ein Gedanke, eine Melodie zwang sich ihr auf.
aufzwingen  

auf|zwin|gen
aufzwingen  

aufdrängen, aufnötigen, aufreden, aufschwatzen, vorschreiben; (geh.): aufbürden, auferlegen; (bildungsspr.): aufoktroyieren, diktieren, oktroyieren; (ugs.): andrehen, aufdrängeln, aufhalsen, schieben auf, zuschieben; (salopp): aufsacken; (ugs. abwertend): aufhängen; (landsch.): aufschwätzen; (veraltet): aufdringen.
[aufzwingen]
[zwinge auf, zwingst auf, zwingt auf, zwingen auf, zwang auf, zwangst auf, zwangen auf, zwangt auf, zwingest auf, zwinget auf, zwänge auf, zwängest auf, zwängen auf, zwänget auf, zwing auf, aufgezwungen, aufzwingend]

sich aufdrängen, sich einstellen, eintreten, entstehen, sich ergeben, zwingend bewusst werden; (ugs.): sich aufdrängeln; (veraltet): sich aufdringen.
[aufzwingen, sich]
[sich aufzwingen, zwinge auf, zwingst auf, zwingt auf, zwingen auf, zwang auf, zwangst auf, zwangen auf, zwangt auf, zwingest auf, zwinget auf, zwänge auf, zwängest auf, zwängen auf, zwänget auf, zwing auf, aufgezwungen, aufzwingend, aufzwingen sich]
aufzwingen  

auf|zwin|gen <st. V.; hat>:

1. gewaltsam auferlegen; zwingen, etw. anzunehmen: einem Volk eine neue Staatsform a.; jmdm. seinen Willen, seine Meinung a.


2.<a. + sich> sich aufdrängen, zwingend bewusst werden: ein Gedanke, eine Melodie zwang sich ihr auf.
aufzwingen  

[st.V.; hat]: 1. gewaltsam auferlegen; zwingen, etw. anzunehmen: einem Volk eine neue Staatsform a.; jmdm. seinen Willen, seine Meinung a. 2. [a. + sich] sich aufdrängen, zwingend bewusst werden: ein Gedanke, eine Melodie zwang sich ihm auf.
aufzwingen  

v.
<V. t. 288; hat> jmdm. etwas ~ gewaltsam aufdrängen, aufnötigen; jmdn. nötigen, etwas entgegenzunehmen; zwing dem Kind das Essen nicht auf; jmdm. seinen Willen ~
['auf|zwin·gen]
[zwinge auf, zwingst auf, zwingt auf, zwingen auf, zwang auf, zwangst auf, zwangen auf, zwangt auf, zwingest auf, zwinget auf, zwänge auf, zwängest auf, zwängen auf, zwänget auf, zwing auf, aufgezwungen, aufzwingend]