[ - Collapse All ]
ausagieren  

aus|agie|ren <dt.; lat.>: eine ↑ Emotion [ungehemmt] in Handlung umsetzen u. dadurch eine innere Spannung abreagieren
ausagieren  

aus|agie|ren <sw. V.; hat> (Psych.): eine Emotion [ungehemmt] in Handlung umsetzen u. dadurch eine innere Spannung abreagieren: seine Wut a.
ausagieren  

aus|agie|ren (Psych.)
ausagieren  

aus|agie|ren <sw. V.; hat> (Psych.): eine Emotion [ungehemmt] in Handlung umsetzen u. dadurch eine innere Spannung abreagieren: seine Wut a.
ausagieren  

v.
'aus|a·gie·ren <V.t.; hat; Psych.> eine Emotion ~ in Handlung umsetzen;
['aus|agie·ren,]
[ausagiere, ausagierst, ausagiert, ausagieren, ausagierte, ausagiertest, ausagierten, ausagiertet, ausagierest, ausagieret, ausagier, ausagiert, ausagierend]