[ - Collapse All ]
ausbügeln  

aus||geln <sw. V.; hat>:

1.a) durch Bügeln glätten: den Anzug, eine Hose a.; die Nähte müssen noch ausgebügelt werden;

b)durch Bügeln aus etw. entfernen: Falten, Knitter [aus einem Kleidungsstück] a.



2.(salopp) bereinigen, wieder in Ordnung bringen: die Angelegenheit, dieser Fehler muss wieder ausgebügelt werden; Mängel auszubügeln suchen.
ausbügeln  

aus|bü|geln (ugs. auch für bereinigen)
ausbügeln  


1. bügeln, glätten, glatt machen; (nordd., md.): plätten.

2. aus der Welt schaffen, ausgleichen, beilegen, bereinigen, berichtigen, ins [rechte] Lot bringen, ins Reine bringen, klären, korrigieren, regeln, schlichten, verbessern, wieder gutmachen; (ugs.): einrenken, geradebiegen, hinbiegen, in Ordnung bringen, zurechtbiegen, zurechtrücken.

[ausbügeln]
[bügle aus, bügele aus, bügelst aus, bügelt aus, bügeln aus, bügelte aus, bügeltest aus, bügelten aus, bügeltet aus, ausgebügelt, ausbügelnd, ausbuegeln]
ausbügeln  

aus||geln <sw. V.; hat>:

1.
a) durch Bügeln glätten: den Anzug, eine Hose a.; die Nähte müssen noch ausgebügelt werden;

b)durch Bügeln aus etw. entfernen: Falten, Knitter [aus einem Kleidungsstück] a.



2.(salopp) bereinigen, wieder in Ordnung bringen: die Angelegenheit, dieser Fehler muss wieder ausgebügelt werden; Mängel auszubügeln suchen.
ausbügeln  

[sw.V.; hat]: 1. a) durch Bügeln glätten: den Anzug, eine Hose a.; die Nähte müssen noch ausgebügelt werden; b) durch Bügeln aus etw. entfernen: Falten, Knitter [aus einem Kleidungsstück] a. 2. (salopp) bereinigen, wieder in Ordnung bringen: die Angelegenheit, dieser Fehler muss wieder ausgebügelt werden; Mängel auszubügeln suchen.
ausbügeln  

v.
<V.t.; hat> bügeln; durch Bügeln glätten (Falten, Nähte); eine (unangenehme) Sache (wieder) ~ <fig.> bereinigen, in Ordnung bringen;
['aus|bü·geln]
[bügle aus, bügele aus, bügelst aus, bügelt aus, bügeln aus, bügelte aus, bügeltest aus, bügelten aus, bügeltet aus, ausgebügelt, ausbügelnd]