[ - Collapse All ]
ausbieten  

aus|bie|ten <st. V.; hat> (selten):
a) zum Kauf anbieten, feilbieten: die Bauern bieten ihre Erzeugnisse auf dem Markt aus;

b)bei einer Versteigerung zum Kauf anbieten, versteigern.
ausbieten  

aus|bie|ten (feilbieten)
ausbieten  

aus|bie|ten <st. V.; hat> (selten):
a) zum Kauf anbieten, feilbieten: die Bauern bieten ihre Erzeugnisse auf dem Markt aus;

b)bei einer Versteigerung zum Kauf anbieten, versteigern.
ausbieten  

[st.V.; hat] (selten): a) zum Kauf anbieten, feilbieten: die Bauern bieten ihre Erzeugnisse auf dem Markt aus; b) bei einer Versteigerung zum Kauf anbieten, versteigern.
ausbieten  

v.
<V.t. 110; hat> zum Verkauf anbieten, feilhalten
['aus|bie·ten]
[biete aus, bietest aus, bietet aus, bieten aus, bot aus, botst aus, boten aus, botet aus, böte aus, bötest aus, böten aus, bötet aus, biet aus, ausgeboten, ausbietend, auszubieten]