[ - Collapse All ]
ausbuchten  

aus|buch|ten <sw. V.; hat> [zu ↑ Bucht ]:

1.sich buchtähnlich ausweiten: die Straße buchtet hier aus.


2.mit einer Ausbuchtung versehen: die Wände des Gewölbes sind ausgebuchtet (nach außen gewölbt): ein ausgebuchtetes (viele Buchten aufweisendes) Ufer.
ausbuchten  

aus|buch|ten
ausbuchten  

aus|buch|ten <sw. V.; hat> [zu ↑ Bucht]:

1.sich buchtähnlich ausweiten: die Straße buchtet hier aus.


2.mit einer Ausbuchtung versehen: die Wände des Gewölbes sind ausgebuchtet (nach außen gewölbt): ein ausgebuchtetes (viele Buchten aufweisendes) Ufer.
ausbuchten  

[sw.V.; hat] [zu Bucht]: 1. sich buchtähnlich ausweiten: die Straße buchtet hier aus; 2. mit einer Ausbuchtung versehen: die Wände des Gewölbes sind ausgebuchtet (nach außen gewölbt): ein ausgebuchtetes (viele Buchten aufweisendes) Ufer.
ausbuchten  

v.
<V.t.; hat> nach innen wölben, vertiefen, rund ausweiten
['aus|buch·ten]
[buchte aus, buchtest aus, buchtet aus, buchten aus, buchtete aus, buchtetest aus, buchteten aus, buchtetet aus, bucht aus, ausgebuchtet, ausbuchtend, auszubuchten]