[ - Collapse All ]
auschecken  

aus|che|cken <dt.; engl.>:

1.(Flugw.) a)(nach der Ankunft) abfertigen (z.B. Passagiere, Gepäck); Ggs. ↑ einchecken (1a);

b)(nach der Ankunft) sich abfertigen lassen.



2.(aus einem Hotel o. Ä.) ausziehen, abreisen (u. die entsprechenden Formalitäten erledigen); Ggs. ↑ einchecken (2)
auschecken  

aus|che|cken <sw. V.; hat> (Flugw.):
a) (nach der Ankunft) abfertigen: Passagiere, Gepäck a.;

b)(nach der Ankunft) sich abfertigen lassen: vor der Passkontrolle müssen wir noch a.; in diesem Hotel müssen die Gäste vor zwölf Uhr a. (die Formalitäten erledigt haben).
auschecken  

aus|che|cken <dt.; engl.> (Flugw.)
auschecken  

aus|che|cken <sw. V.; hat> (Flugw.):
a) (nach der Ankunft) abfertigen: Passagiere, Gepäck a.;

b)(nach der Ankunft) sich abfertigen lassen: vor der Passkontrolle müssen wir noch a.; in diesem Hotel müssen die Gäste vor zwölf Uhr a. (die Formalitäten erledigt haben).
auschecken  

[sw.V.; hat] (Flugw.): a) (nach der Ankunft) abfertigen: Passagiere, Gepäck a.; b) (nach der Ankunft) sich abfertigen lassen: vor der Passkontrolle müssen wir noch a.; Ü in diesem Hotel müssen die Gäste vor zwölf Uhr a. (die Formalitäten erledigt haben).
auschecken  

v.
<-k·k-> 'aus|che·cken <[-tʃɛ-]; V.; hat ausgecheckt>
1 <V.t.> nach der Ankunft des Flugzeugs abfertigen; die Fluggäste werden vom Personal ausgecheckt
2 <V.i.> nach dem Verlassen des Flugzeugs die Kontrollen passieren; die Fluggäste checken aus [checken]
['aus|checken]
[checke aus, checkst aus, checkt aus, checken aus, checkte aus, checktest aus, checkten aus, checktet aus, checkest aus, checket aus, check aus, ausgecheckt, auscheckend]