[ - Collapse All ]
Ausdauer  

Aus|dau|er, die; - [rückgeb. aus veraltet ausdauern = ertragen, aushalten]: Beharrlichkeit (bei einer Arbeit, Tätigkeit): sie hat keine A. bei der Arbeit; nur mit großer A. wird er sein Ziel erreichen.
Ausdauer  

Aus|dau|er
Ausdauer  

Beharrlichkeit, Beharrungsvermögen, Beständigkeit, Durchhaltevermögen, Durchstehvermögen, Geduld, Hartnäckigkeit, Kondition, Unbeirrbarkeit, Unermüdlichkeit, Verbissenheit, Zähigkeit; (geh.): Langmut; (bildungsspr.): Perseveranz; (ugs. scherzh.): Sitzfleisch; (veraltet): Assiduität, Persistenz; (Psych.): Tenazität.
[Ausdauer]
[Ausdauern]
Ausdauer  

Aus|dau|er, die; - [rückgeb. aus veraltet ausdauern = ertragen, aushalten]: Beharrlichkeit (bei einer Arbeit, Tätigkeit): sie hat keine A. bei der Arbeit; nur mit großer A. wird er sein Ziel erreichen.
Ausdauer  

Ausdauer, Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Zähheit, Zähigkeit
[Robustheit, Widerstandsfähigkeit, Zähheit, Zähigkeit]
Ausdauer  

n.
<f.; -; unz.> Beharrungsvermögen, Geduld, Zähigkeit, zäher Eifer, anhaltender Fleiß; mit ~ arbeiten
['Aus·dau·er]
[Ausdauern]