[ - Collapse All ]
Ausdunstung  

Aus|duns|tung (seltener), Aus|düns|tung, die; -, -en:

1.das Ausdünsten.


2.häufig unangenehmer [Körper]geruch, der von jmdm., etw. ausgeschieden wird: er kam ihr so nah, dass sie seine -en riechen konnte.

[Ausdünstung]
Ausdunstung  

Aus|duns|tung, häufiger Aus|düns|tung
[Ausdünstung]
Ausdunstung  

Aus|duns|tung (seltener), Aus|düns|tung, die; -, -en:

1.das Ausdünsten.


2.häufig unangenehmer [Körper]geruch, der von jmdm., etw. ausgeschieden wird: er kam ihr so nah, dass sie seine -en riechen konnte.

[Ausdünstung]
Ausdunstung  

(seltener), Ausdünstung, die; -, -en: 1. das Ausdünsten. 2. häufig unangenehmer [Körper]geruch, der von jmdm., etw. ausgeschieden wird: er kam ihr so nah, dass sie seine -en riechen konnte.
Ausdunstung  

n.
'Aus·duns·tung 'Aus·dün·stung 'Aus·düns·tung <f. 20> Dunstabsonderung; Dunst, Dampf; Geruch, Hauch; eine scharfe, unangenehme ~ haben, ausströmen (bes. von Tieren)
['Aus·dun·stung,]
[Ausdunstungen, Ausdünstung, Ausdünstungen]