[ - Collapse All ]
auseinanderbekommen  

aus|ei|nạn|der|be|kom|men <st. V.; hat>: (Zusammenhängendes, aus einem Stück Bestehendes) zerteilen, zertrennen, voneinander lösen: die Kordel nicht a.; er hat das zähe Fleisch nicht a.
auseinanderbekommen  

auflösen, auseinanderbringen/-trennen, lösen, trennen, zerteilen, zertrennen; (geh.): entwirren; (ugs.): aufbekommen, aufbringen, aufkriegen.
[auseinanderbekommen]
auseinanderbekommen  

aus|ei|nạn|der|be|kom|men <st. V.; hat>: (Zusammenhängendes, aus einem Stück Bestehendes) zerteilen, zertrennen, voneinander lösen: die Kordel nicht a.; er hat das zähe Fleisch nicht a.