[ - Collapse All ]
auseinanderfallen  

aus|ei|nạn|der|fal|len <st. V.; ist>: den Zusammenhalt verlieren; in einzelne Teile zerfallen, sich auflösen: das Auto, der Stuhl fällt bald auseinander; die Gruppe fiel völlig auseinander (verlor den Zusammenhalt).
auseinanderfallen  

auseinandergehen (2).
[auseinanderfallen]
[falle auseinander, fällst auseinander, fällt auseinander, fallen auseinander, fallt auseinander, fiel auseinander, fielst auseinander, fielen auseinander, fielt auseinander, fallest auseinander, fallet auseinander, fiele auseinander, fielest auseinander, fielet auseinander, fall auseinander, auseinandergefallen, auseinanderfallend, auseinanderzufallen]
auseinanderfallen  

aus|ei|nạn|der|fal|len <st. V.; ist>: den Zusammenhalt verlieren; in einzelne Teile zerfallen, sich auflösen: das Auto, der Stuhl fällt bald auseinander; die Gruppe fiel völlig auseinander (verlor den Zusammenhalt).
auseinanderfallen  

v.
aus·ein'an·derfal·len <auch> aus·ei'nan·derfal·len <V.i. 131; ist> zerfallen
[aus·ein'an·der|fal·len,]
[falle auseinander, fällst auseinander, fällt auseinander, fallen auseinander, fallt auseinander, fiel auseinander, fielst auseinander, fielen auseinander, fielt auseinander, fallest auseinander, fallet auseinander, fiele auseinander, fielest auseinander, fielet auseinander, fall auseinander, auseinandergefallen, auseinanderfallend, auseinanderzufallen]